Unsere Leistungen


Qualifizierte Beratung und Prüfungen nach der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

– Elektroprüfungen –

Wir übernehmen für Sie die Prüfungen nach der BetrSichV und dokumentieren dies gerichtsfest nach den gesetzlichen Vorgaben. 



Unsere Prüfungen reduzieren die Ausfallwahrscheinlichkeit Ihrer Produktionsmaschinen erheblich.
Sie vermeiden Arbeitsunfälle, wodurch Sie Kosten einsparen und für ein besseres Betriebsklima sorgen.
Sie haben Zugriff auf unsere umfassende Dokumentation, die Ihnen wertvolle Informationen bietet.
Sie vermeiden Brandschäden.
Sie können den Sicherheitszustand Ihrer Anlagen im Schadensfall nachweisen.
Die Kosten, die durch den Ausfall einer Produktionsmaschine und eines elektrischen Betriebsmittels entstehen, sind deutlich höher als die für eine Elektroprüfung.
Profitieren Sie von unserem best-practice Vorgehensmodell in Projekten

Setzen Sie auf unser ganzheitliches Prüfkonzept aus Anlagenprüfung und integrierter Prüfung der ortsveränderlichen Betriebsmittel: 

  1. Prüfung ortsfester Anlagen
  2. Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel / EDV-Geräte
  3. Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen



Gefährdungsanalyse Arbeitsplatz
Am Anfang jeder Gefährdungsanalyse und Prüfung steht für uns die ausführliche Beratung unserer Kunden. Wir prüfen damit nicht nur punktuell, sondern unterstützen Sie dabei, ein nachhaltiges Arbeitssicherheitsmanagement aufzubauen und zu etablieren. Mit einer Gefährdungsanalyse Ihrer elektrischen Geräte, Maschinen und Anlagen am Arbeitsplatz  können Sie bestehende Gefahren abwenden, entstehenden Gefahren vorbeugen und optimale Arbeitsbedingungen für Ihre Mitarbeiter schaffen.
Wir bieten eine umfassende Beratung und Begleitung an:
Wir ermitteln den Status Ihres Arbeitsschutzmanagements.
Wir analysieren das Gefährdungspotenzial nach Normen und Vorschriften und schlagen Ihnen konkrete Maßnahmen vor.
Wir erarbeiten ein Prüfkonzept auf Basis der entsprechenden Normen und Vorschriften.
Wir schulen Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte.
Gefährdungsbeurteilungen
Als Arbeitgeber verpflichtet Sie das Arbeitsschutzgesetz, für elektrische Sicherheit und Gesundheitsschutz in allen Arbeitsbereichen zu sorgen. Sie dürfen Ihren Mitarbeitern also nur solche Arbeitsmittel, bereit stellen, die diesen Schutz gewährleisten und somit keine elektrischen Gefährdungen darstellen. Sie müssen mit einer Gefährdungsbeurteilung nachweisen, dass Sie diese Anforderungen erfüllen.
Die flex|sec GmbH unterstützt Sie gern dabei, die vorgeschriebene Gefährdungsbeurteilung umzusetzen. Wir prüfen in Ihrem Betrieb gemäß TRBS 1111 jedes elektrische Betriebsmittel das Sie einsetzen. Mit dieser Analyse sparen Sie Zeit und Kosten. Denn wir berücksichtigen individuelle Prüffristen und können Prüfabstände so deutlich erweitern. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Prüfung selbst für Sie. 


Überprüfung von EDV-Geräten
Wir wissen, dass es im Alltagsgeschäft nicht einfach ist, Geräte vom Netz zu trennen, um ihre Betriebssicherheit zu prüfen, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Deshalb bieten wir Ihnen eine Alternative: Unser auf EDV spezialisiertes Personal kann EDV-Anlagen auch im laufenden Betrieb prüfen, was Ihnen viel Aufwand erspart.
Gesetze und Normen unserer Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und Geräte:
Arbeitsschutzgesetz, Betriebssicherheitsverordnung, TRBS 1201, TRBS 1203
VDE 0105-100, VDE 0701-0702
VDS Richtlinien
Ermitteln des Prüfumfelds und Zuordnung der Prüflinge
IT-Komponenten-Prüfung
Server- und Serverkomponenten-Prüfung
Netzwerkkomponenten-Prüfung
Überwachungsanlagen-Prüfung
Notstromaggregate-Prüfung
Dokumentation und Prüfbuch
Sicherheitstechnische Bewertung auf Wunsch



Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen
Sie sind als Arbeitgeber nach DGUV V3 und TRBS 2131 zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen verpflichtet. Das gilt nicht nur für solche Betriebsmittel, die in der Produktion eingesetzt werden, sondern auch für die, die im Büro oder im Kundenraum genutzt werden. Unsere  qualifizierten Techniker übernehmen diese Prüfungen gerne und übergeben Ihnen anschließend eine rechtssichere Dokumentation der Ergebnisse.
 
Im Rahmen der Prüfung elektrischer Betriebsmittel und elektrischer Anlagen prüfen wir zum Beispiel:
Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel. Diese Geräte unterliegen der Prüfvorschrift der DGUV V3 und müssen die DIN VDE 0701/0702 (VDE Prüfung) erfüllen.
Ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel. Hierzu zählen Sicherungen, Steckdosen, Verteilerschränke, etc.  Diese Anlagen unterliegen der Prüfvorschrift DGUV V3 und müssen zum Beispiel die DIN VDE 0100, DIN VDE 010 erfüllen.
Elektrische Produktionsmaschinen. Für diese muss eine Gefährdungsbeurteilung erstellt werden und sie müssen nach IEC/EN 60204 bzw. VDE 0113 ebenfalls regelmäßig auf ihre Sicherheit geprüft werden.
 
Unsere Prüfungsleistung besteht aus:
Inventarisierung der Geräte in einer Datenbank
Barcode-Label
Sichtprüfung
Elektrische Prüfung
Anbringen einer Prüfplakette
Anfertigung eines elektronischen Messprotokolls


 

Wir freuen uns darauf Ihren Kontakt!

Rufen Sie uns an unter: 0711-21723040, oder senden Sie eine E-Mail an kundenservice@flex-sec.deÜber unser Kontaktformular sind wir immer für Sie erreichbar.